Banner Mittig.jpgBanner 3 Mittig.jpgBanner 1 Mittig.jpg

Schnupperkurs Rückblick

Hallo Freunde des Luftsportverein Eßweiler e.V.,

wir haben am letzten langen Wochenende vom 31.05.-02.06.18 einen Schnupperkurs für interessierte Flugbegeisterte durchgeführt. Es hatten sich zu diesem Kurs 7 Personen gemischten alters angemeldet. Jeder der Teilnehmer konnte dank des einigermaßen guten Wetters 6 Segelflug- und 2 Motorseglerstarts mit Fluglehrer vom Pilotensitz aus absolvieren. Auch Getränke und und Verpflegung waren in der Kursgebühr von 150€ enthalten. Die „Schnupperer“ waren alle sehr angetan von unserem Angebot sodass sich die drei jüngsten Teilnehmer auch gleich aktiv als Flugschüler beim LSV angemeldet haben. Am Sonntag, den 03.06. absolvierten die 3 neuen Schüler dann auch gleich ihre ersten Schulstarts als Flugscheinanwärter.👍

Auch hatten wir über die 4 Tage noch einen befreundeten Segelflugverein aus dem Saarland bei uns am Platz zu Gast. Der FSV Kreis St. Wendel e.V. vom Flugplatz Marpingen hat uns mit ihrem Schulungsflugzeug, 5 Flugschülern und 2 Fluglehrern in Eßweiler besucht um Windenstarts und Landungen an einem fremden Flugplatz zu üben. Die coole Truppe fühlte sich auch sehr wohl bei uns in Eßweiler.

Die Piloten, Flugschüler und Frauen aus unserem Verein kümmerten sich vorbildlich um die Organisation des Flugbetriebes und um die Verpflegung unserer Gäste. Natürlich konnten alle unserer Piloten auch zu zahlreichen Schul- und Spassflügen in die Luft gehen.

Abends saßen dann alle, die Schnupperer, unsere Fliegerfreunde aus Marpingen und wir gemeinsam am Lagerfeuer und tauschten die neuen Erfahrungen aus. Wer vom vielen erzählen müde wurde, konnte sich auf unserem Campingplatz entweder im Zelt oder Wohnwagen zur Ruhe legen. Wir konnten nach den 4 Tagen insgesamt 170 Starts in unseren Flugbüchern notieren, das ist trotz der kleinen Schauer zwischendurch ein tolles Ergebniss und wir freuen uns auf die kommenden Segelflugwochenenden.

Das ganze Event wurde professionell von Stefan Schröder („AZ!“, das digitale Alphabet) mit der Kamera dokumentiert und wird alsbald im TV sowie bei Facebook und YouTube als Video zu sehen sein. Vielen Dank an Stefan Schröder und RAMSCHDER.tv für dein Engagement.👍

Danke an alle Helfer und Teilnehmer für dieses tolle Fliegerwochenende.👍

P.S.: jeder der Interesse an einem Rundflug hat oder mit der Ausbildung zum Pilotenschein (Segelflug) beginnen möchte kann Sonntags bei gutem Flugwetter gerne ab 10 Uhr in bei uns in Eßweiler vorbeischauen und sich Informieren oder auch gleich einen Rundflug mit dem Segelflugzeug oder Motorsegler machen. Wir freuen uns auf euch

 

 

Saison 2018 eröffnet!

Am 15. April haben wir die Saison inoffiziell eröffnet. Es wurden Segelflugstarts und Motorseglerstarts durchgeführt und auch direkt die ersten Strecken geflogen. Das Wetter erlaubte lange Flüge, die nach der Winterpause von allen sichtlich genossen wurden. Demnächst wird die Saison dann auch mit unserem alljährlichen Sicheritsbriefing offiziell eröffnet.

   

Flugplatzfest 2017

Dieses Jahr begrüßte uns bestes Wetter für unser Flugplatzfest. 

In diesen zwei Tagen wurden über 120 Flugbewegungen verzeichnet, die meisten davon mit Gästen. Auch bekamen wir Besuch von umliegenden Vereinen, was zu dem regen Treiben beitrug. 
Für alle gab es viel zu sehen und zu erleben, Rundflüge, Modellflugvorführungen und verschiedene Flugzeuge. 

Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung und hoffen nächstes Jahr auf genau so erfolgreiche Tage. 

Hennes absolviert erste Alleinstarts auf dem Motorsegler

Am Mittwochnachmittag, den 5.4.2017,  startete Hennes zu seinen ersten drei Starts ohne Fluglehrer auf dem Motorsegler und meisterte diese souverän.
Alle aus dem Verein wünschen dir alles Gute bei deiner weiteren Ausbildung!

Hennes nach seiner dritten Landung.

Saison 2017 eröffnet!

Letzten Sonntag, den 26.3.2017, haben wir die Saison offiziell mit vielen Starts im F-Schlepp eröffnet. 

Bei tollem Wetter wurden 21 Flüge mit dem Astir und Discus, der Ka7 und dem Samburo durchgeführt. Dank der recht guten Thermik waren auch lange Segelflüge möglich. 

Insgesamt kommen wir somit dieses Jahr schon auf etwa 50 Starts mit Segelflugzeugen an der Winde oder im F-Schlepp, sowie mit unserem Motorsegler.

Ein so früher und gelungener Start in die Saison macht Lust auf mehr und viel Vorfreude auf das kommende Jahr!

 

Die Flugsaison selbst miterleben

Hast auch du Lust bekommen selbst zu fliegen und zu erleben wie es ist Pilot zu sein? 

Die neue Saison bedeutet deine Chance die Ausbildung zum Piloten zu beginnen! Wir stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite, sei es persönlich Sonntags auf dem Flugplatz, oder per Telefon. Kontaktiere uns und informiere dich über deinen Weg zum Piloten.

Henrik Heinz, unser erster Vorsitzender, steht dafür gerne unter der Rufnummer 0151-40770868 zur Verfügung. 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla